Heinrichsbrunn.jpgHintefozebergal.jpgLoipe.jpgParkplatz Dreikoenigsloipe.jpg

Dreikönigsloipe Mauth - Schneesicherheit und Überquerungen

Bewertung:  / 82
SchwachSuper 

Schneesicherheit


Der Klimawandel macht auch vor dem Bayerischen Wald nicht halt. So hat sich in den letzten Jahren bereits abgezeichnet, dass die Differenzen von Schneehöhen bezogen auf eine Meereshöhe über NN größer werden. So kommt es vor, dass in niedrigeren Höhenstufen zwischen 300 und 600 Meter über NN sehr wenig, bis kein Schnee vorhanden ist, aber in Höhen ab 700 Meter über NN sehr viel Schnee liegt.
Die Dreikönigsloipe befindet sich bei 800 Meter über NN. Somit ist die Dreikönigsloipe im Inneren Bayerischen Wald aktuell nach wie vor höchst schneesicher von etwa Mitte Dezember bis in den April.
Es wirken weitere klimatische Einflüsse, die diese Loipe verstärkt schneesicher machen.
Alle folgenden Fotos wurden am Freitag, 27. Januar 2012 aufgenommen. Die linken Bilder in Mauth, die rechten Bilder in Schönberg. Die Luftlinie zwischen beiden Orten beträgt gerade mal 20 km, der Höhenunterschied liegt bei 230 Meter.

Mauth WiesentSchönberg

BushaltestelleBei Schönberg

Mauth bei Dreikönigsloipe Reschbachstraßenähe Schönberg

 

Haben Sie bei der Anfahrt zur Dreikönigsloipe Geduld, wenn Sie links und rechts der Straße keine großen Schneemassen sehen. In Mauth - Finsterau werden Sie nicht enttäuscht.

Unterstützt durch Dr. Claus Bässler, Klimaforscher

Überquerungen Bäche und Straßen


5-km-Runde - zweimal Brücke über Reschbach

10-km Runde - zweimal Brücke über Reschbach

20-km-Runde - zweimal Brücke über Reschbach - einmal Reschbachstraße, die für Autos in diesem Bereich zur Attraktivität der Winterfreuden gesperrt ist - einmal sehr wenig befahrene Hochwaldstraße.

Joomla templates by a4joomla